Übernahme der Neurelec erweitert Möglichkeiten von Cochlea-Implantaten

Mit der Übernahme der Neurelec SA durch den Mutterkonzern William Demant Group eröffnet sich Oticon Medical ein strategisch wichtiges Wachstumsfeld in puncto Hörimplantattechnologie. Neurelec ist Vorreiter in der Cochlea-Implantat-Technologie für Menschen mit hochgradigen Hörverlusten. Die Cochlea-Implantat-Technologie ist der natürliche nächste Schritt für Oticon Medical – ein Unternehmen, dem es innerhalb von nur drei Jahren gelungen ist, den Weltmarkt für knochenverankerte Hörsysteme bei Schallleitungsschwerhörigkeit oder kombinierter Schwerhörigkeit und einseitiger Taubheit zu knapp einem Viertel für sich zu gewinnen. Verbindet man Neurelecs Know-how im Bereich Cochlea-Implantate mit Oticons Stärken in Audiologie, Signalverarbeitung und Drahtlostechnologie, so eröffnet dies neue Möglichkeiten für hoch-innovative Produkte. Diese Synergien und die beachtliche Reichweite des internationalen Vertriebsnetzes der Oticon Medical ermöglichen es, mehr Patienten als je zuvor eine erfolgreiche Behandlung zu bieten.

„Oticon Medical und Neurelec passen strategisch hervorragend zusammen. Gemeinsam können wir ein umfangreicheres Fachwissen, mehr Erfahrung und patientenzentriertere Innovationen auf den
Gesundheitsmarkt zu bringen, der eine stets wachsende Nachfrage aufweist“, so der Präsident der Oticon Medical Jes Olsen. „Cochlea-Implantate und knochenverankerte Hörsysteme sprechen jeweils unterschiedliche Patientengruppen an und beide Produktbereiche ergänzen sich und erweitern einander optimal. Wir haben unser Hauptaugenmerk bislang auf einen recht spezifischen Patientenkreis gerichtet und sind nun in der Lage, unseren Fachpartnern eine breitere Auswahl an Hörimplantatlösungen mit unvergleichlicher Tonqualität, verbesserter Ästhetik, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit anzubieten.“

Die Übernahme von Neurelec bietet ein solides Fundament für kontinuierliches Wachstum, wodurch die Kernkompetenzen beider Unternehmen in ihrem jeweiligen Kompetenzbereich der Hörgesundheit optimiert werden. Neurelec mit Sitz im französischen Sophia Antipolis verfügt vor Ort über solide FuE-Möglichkeiten, hochmoderne Produktionsanlagen und steht für qualitativ hochwertige Cochlea-Implantattechnologie. Die beiden Unternehmen werden zwecks Entwicklung von Synergien eng zusammenarbeiten und die bestehende Neurelec-Gesellschaft in Frankreich wird beibehalten.

 
Oticon Medical wird seine beachtliche Vertriebskraft dafür einsetzen, das Wachstum und den Marktanteil am Markt für
Cochlea-Implantate, der in den vergangenen Jahren ein Jahreswachstum von über 10 % aufgewiesen hat, zu erhöhen. Durch die Übernahme erhält Neurelec Zugang zu wertvollen Ressourcen der William Demant Group, darunter zum Investitionskapital, das für die Entwicklung moderner Technologien für Implantate bei schweren Hörverlusten eingesetzt wird. Als Unternehmen der William Demant Group profitieren beide Gesellschaften von der etablierten Produktions- und Logistikinfrastruktur der Oticon Medical und ihrer mehr als 100-jährigen Erfahrung im Bereich Audiologie und Tonverarbeitung sowie ihrer Führungsposition in Hörsystemlösungen der Superlative.

„Die Vision der Oticon Medical besteht darin, Behandlungsresultate zu erzielen, die ein Leben lang halten“, so Olsen. „Unser Ausgangspunkt dabei werden stets die alltäglichen Herausforderungen der Patienten sein und wie wir mit innovativen Lösungen dazu beitragen können, ihnen ein barrierefreies Leben zu ermöglichen. Unsere neuen Möglichkeiten im Bereich Cochlea-Implantate erweitern unser Potential, dieses Ziel für mehr Patienten als je zuvor zu erreichen."

Oticon Medical vertreibt das knochenverankerte Hörsystem Ponto an Ärzte, Audiologen und Fachkliniken weltweit. Die Cochlea-Implantate der Neurelec werden an Krankenhäuser in Frankreich und auf einigen ausgewählten Märkten verkauft. Ziel ist es, das Cochlea-Implantat-Geschäft international auszubauen und Neurelec zu einem Global Player zu machen. Auf kurze Sicht werden die Unternehmen weiterhin in ihren aktuellen Märkten operieren und nach und nach ihre Reichweite ausdehnen, um Endkunden weltweit zu bedienen.

Weitere Informationen zu Cochlea-Implantaten und Neurelec finden Sie auf der Website www.neurelec.com/en.

Oticon Medical
Ideen weiterführen
Innenohrimplantate
Weitere Informationen zu Innenohrimplantaten und Neurelec finden Sie unter www.neurelec.com/en