Probleme mit Gehörgang und Mittelohr

Wenn Ihre Schwerhörigkeit auf Probleme in Ihrem Außen- oder Mittelohr zurückzuführen ist, könnten Sie ein guter Kandidat für ein teilimplantiertes und im Knochen verankertes Hörsystem wie das Ponto Hörsystem sein. Das Ponto Hörsystem, das speziell für die Umgehung von Problemen im Außen- oder Mittelohr entwickelt wurde, bietet ein viel klareres und natürlicheres Hörerlebnis.

Arten der Schwerhörigkeit

Es gibt drei Hauptarten der Schwerhörigkeit: Schallleitungsschwerhörigkeit, sensorineurale Schwerhörigkeit und eine Mischung aus beiden, die kombinierte Schwerhörigkeit.

  • Schallleitungsschwerhörigkeit 
    Schallleitungsschwerhörigkeit liegt vor, wenn ein Hindernis im Außen- und/oder Mittelohr verhindert, dass die Schallwellen das Innenohr erreichen.

    Indem der Schall über den Schädelknochen direkt an das Innenohr übertragen wird (ohne den Gehörgang und das Mittelohr zu passieren), umgeht das Ponto Hörsystem diese Hindernisse vollständig.

  • Kombinierte Schwerhörigkeit 
    Dies ist eine Mischung aus der sensorineuralen Schwerhörigkeit und der Schallleitungsschwerhörigkeit. 

    Bei dieser Art von Schwerhörigkeit kann das Ponto Hörsystem das Hindernis im Gehörgang oder Mittelohr umgehen und sich auf die Kompensierung der sensorineuralen Schwerhörigkeit konzentrieren.

  • Sensorineurale Schwerhörigkeit 
    Dabei liegt ein Problem im Innenohr (Cochlea) oder am Hörnerv vor, das durch Dinge wie Lärm, Alterung oder Vererbung verursacht werden kann.

    Wenn Sie auf einem Ohr taub sind, kann das Ponto Hörsystem eine gute Lösung sein, siehe einseitige Taubheit.

    In vielen Fällen einer sensorineuralen Schwerhörigkeit ist ein teilimplantiertes und im Knochen verankertes Hörsystem jedoch nur dann die optimale Lösung, wenn Sie an Ekzemen im Gehörgang leiden, sodass Sie kein herkömmliches Hörgerät tragen können.

 

Missbildungen am Außenohr

Eine häufige Ursache für Schallleitungsschwerhörigkeit und kombinierte Schwerhörigkeit ist Atresie, eine Missbildung am Außenohr, bei der der Gehörgang entweder fehlt oder sehr schmal ist. Atresie wird in manchen Fällen von Mikrotie begleitet, bei der die Ohrmuschel missgebildet ist.

Oticon Medical unterstützt die Ear Community, eine Support-Gruppe für Menschen mit angeborener Mikrotie und/oder Atresie und anderen mit Schwerhörigkeit verbundenen Leiden.

Infektionen, Irritationen und Ohrsekretion

Schallleitungsschwerhörigkeit wird manchmal durch eine chronische Entzündung des Ohrs hervorgerufen. Herkömmliche Hörgeräte können dies verschlimmern, da sie physikalisch den Gehörgang blockieren und so das Risiko von Irritationen und Neuinfektionen erhöhen. Mit dem teilimplantierten und im Knochen verankerten Ponto Hörsystem bleibt der Gehörgang offen, was ihn trocken und gesund hält.

Ponto
Die Freiheit der Wahl bei
knochenverankerten Hörsystemen
Lernen Sie Jack kennen

„Seit Jack seinen Ponto Plus Hörprozessor hat, ist es als ob er plötzlich erwachsen geworden ist.“

  • Indikation: Bilaterale Mikrotie/Atresie mit moderat hochgradiger Schallleitungsschwerhörigkeit
  • Hörprozessor: Bilateraler Ponto Plus und der Oticon Medical Streamer
Lernen Sie James kennen

„Mit dem Hörprozessor stelle ich viele Fragen im Unterricht, weil ich jetzt die Lehrer hören kann.“

James Gubby

  • Indikation: Schallleitungsschwerhörigkeit und bilaterale Mikrotie
  • Hörprozessor: Bilaterale Ponto Plus Hörprozessoren